Bewerbung und Jobstart zu Coronazeiten

icon

Aufgrund der immer noch andauernden Pandemiesituation sind sich aktuell viele Menschen unsicher: Soll ich im Moment überhaupt den Job wechseln? Wie läuft der Bewerbungsprozess in Coronazeiten ab und wie sieht die Einarbeitung aus?

Wir bei Parts Europe sind gut durch die Pandemie gekommen und suchen weiterhin neue Kolleg*innen für verschiedene Arbeitsbereiche, die zusammen mit uns die Zukunft von Parts Europe gestalten wollen. Unsere Karriereseite ist immer auf dem neuesten Stand und du findest alle offenen Stellenangebote. Schau Dich gerne direkt um. Vielleicht ist das richtige für Dich dabei! Falls nicht, freuen wir uns auch jederzeit auf Deine Initiativbewerbung.

Recruiting in Coronazeiten

Wie geht es danach weiter? Im Recruiting haben wir uns schnell auf die neuen Bedingungen eingestellt. Erstgespräche zum Kennenlernen führen wir derzeit per Videokonferenz. So setzen wir Dich und auch die Kollegen vor Ort keinem unnötigen Gesundheitsrisiko aus. Im weiteren Verlauf des Bewerbungsverfahrens versuchen wir jedoch auch ein persönliches Kennenlernen vor Ort zu ermöglichen um sich auch live und in Farbe kennen zu lernen.

Arbeiten zu Pandemiebedigungen

Dank Digitalisierung und Homeoffice sowie spezieller Hygiene und Verhaltensmaßnamen ist weiterhin alles möglich. Aufgrund unserer Corona Schutzmaßnahmen arbeiten viele Kollegen weiterhin von zu Hause im Homeoffice. Unser Warehouse, die Logistikabteilung, Teile unserer IT und weitere Kollegen halten aber vor Ort die Stellung, natürlich mit größtmöglichen Schutz- und Hygienemaßnahmen und mit trotzdem guter Stimmung!

PartsEurope@Home

Onboarding – Ankommen bei Parts Europe

Auch während Corona kümmern wir uns um neue Kollegen. An Deinem ersten Arbeitstag begrüßen wir Dich und weitere neue Kollegen i. d. R. mit einer Willkommensveranstaltung. Obwohl diese kürzer ist als sonst üblich und die Unternehmensführung und das gemeinsame Mittagessen entfallen, kannst Du Dein Team und die Kollegen im Homeoffice per Videocall kennen lernen.

Um die Möglichkeit zu haben richtig anzukommen, geben wir neuen Kolleg*innen i. d. R. die Möglichkeit in den ersten Wochen vorwiegend im Büro zu arbeiten. Wie es danach für Dich weitergeht besprichst Du individuell mit Deinem Vorgesetzten.

Parts Europe als verantwortungsvoller Arbeitgeber

Kommunikation in Corona-Zeiten ist Chefsache. Matthias Bayer, Chief Operating Officer bei Parts Europe, informiert seit März 2020 regelmäßig alle Mitarbeiter über wichtige Veränderungen in dieser Zeit.

Es werden Verhaltensempfehlungen für die Kollegen in den Lager und Verwaltungsgebäude sowie Anpassungen der Hygienekonzepte kommuniziert. Zum Schutz der Kollegen vor Ort wurde ein internes Testzentrum eingerichtet. Darüber hinaus wurde allen Kollegen eine Corona-Impfung angeboten. Wir nehmen Rücksicht auf besondere Risikogruppen wie Schwangere und versuchen wo immer möglich, auf individuelle Wünsche und Bedürfnisse einzugehen.